Home Atelier/Materialbezug Impressum Galerie Messen Baustellen Kontakt
Antike Wandbeschichtung – Was ist das?

Tadelakt     Lehm Kugeln

Tadelakt
ein Material, das zum Berühren verleitet!

Die schimmernde Oberfläche übt auf uns einen Reiz aus, den man sich kaum entziehen kann. Man hat das Verlangen, die Oberfläche unbedingt berühren zu wollen. Durch die Bearbeitung der Oberfläche mit einem Polierstein entsteht eine faszinierende, leicht wellige, lebendige, natürlich glänzende Oberfläche.
Informieren Sie sich auch auf unserer Homepage.Tadelakt ist eine marokkanische Putztechnik bei der das aufgetragene Material mit Steinen verdichtet und so auf Glanz gebracht wird. Es
gibt dieses Material schon seit der Antike. Es wurde eingesetzt zur Abdichtung in Zisternen, die zur Aufbewahrung von Trinkwasser dienten.
Eine weitere Verwendung erfolgte in antiken orientalischen Bädern und Plastbereichen.
Einsatzgebiet in der heutigen Zeit ist u.a. im Feuchtbereich, Küche, Bad, Sauna und im so genannten Heißbereich wie z.B. Kamine usw.

Pflege der Sinne

Diffenzierte Oberflächen fordern zu einer differenzierten Wahrnehmung heraus. Im pädagogischen und therapeutischen Bereich wird dieses Argument besonders geschätzt. Nicht zuletzt, weil lichtoffene Beschichtungstechniken einen Ausgleich schaffen können zwischen Sinnesüberforderung – Stress – und
Reizmangel – Monotonie.
Je nach Beleuchtung reagieren diese Oberflächen anders und bilden den Wechsel der Tages- und Jahreszeiten subtiler ab als ein monochromer Anstrich es vermag.

Weitere Details dieses faszinierenden Baustoffs können Sie in unserem Flyer nachlesen

Und besuchen Sie bitte unsere Galerie

zum Seitenanfang